Annual Reporting – ganz schön informativ!

Im jährlichen Turnus sind bei vielen Unternehmen meist zur Jahresmitte umfassende Dokumentationen geplant. Aktiengesellschaften benötigen ihren Geschäftsbericht, Non-Profit-Organisationen präsentieren einen Annual Report und Schulen basteln am Jahresbericht, der ebenfalls mit Spannung erwartet wird.
Hauptzweck von Publikationen dieser Art ist die sachliche Zusammenstellung der wichtigen Fakten, Daten und Entwicklungen des vergangenen Jahres.
Aber natürlich sollten auch probate Mittel genutzt werden, das Interesse zu steigern und die Eigendarstellung möglichst positiv zu gestalten.

» weiterlesen
 

Marion Reiß im Foto-Shooting der Bundesagentur für Arbeit

In einer neuen Infomappe der Reihe „durchstarten“ für die Berufsinformationszentren (BiZ) sollte das Berufsbild der Account-Managerin (Marketing/Werbung) thematisiert werden. Den Beruf und sinnvolle Weiterbildungsangebote wollte die Redaktion anhand eines lebensnahen Porträts darstellen – und fand bei der Suche im Web das Profil unserer Kollegin Marion.

Die erfahrene Werbekauffrau und Dipl. Kommunikationswirtin stellte sich für das Interview und ein Fotoshooting in unserem Büro zur Verfügung. Einen halben Tag begleitete der Fotograf unsere Account-Managerin und Konzeptionerin mit seiner Kamera. Die gelungene Dokumentation ist bei allen Berufsinformationszentren in der Infomappe „durchstarten – Finanzen, Marketing, Recht und Verwaltung, Ausgabe 16.2“ zu sehen.
Eine kleine Auswahl der Fotos erhielten wir für unseren Blog:

» weiterlesen
 

Semesterpraktika von Design-Studenten – weitere Infos und Rückblick

(Update des Artikels vom 30. Juni 2009)

Semesterpraktikanten haben sich zum festen Bestandteil unseres Teams entwickelt. Ab 2003 stellten wir regelmäßig einen Praktikumsplatz zur Verfügung. Seit 2008 sind permanent zwei voll ausgestattete Arbeitsplätze für Semesterpraktika reserviert.
Nach systematischer und gründlicher Einarbeitung sind die Studierenden in der Lage, bei Auftragsspitzen und unter Zeitdruck unser Team zu entlasten. Im „Normalbetrieb“ ist es ihnen möglich, an internen Projekten mitzuarbeiten oder diese sogar eigenverantwortlich zu übernehmen. Als „Kreativ-Potential“ stehen sie uns zur Verfügung, wenn zusätzliche Ideen und Entwürfe gebraucht werden oder für kleine Etats etwas „gezaubert“ werden muss. Obendrein sorgen die Studierenden regelmäßig für frischen Wind in unserem Atelier und den willkommenen Austausch mit den mittlerweile zahlreichen Hochschulen für Design und Medientechnik.

» weiterlesen
 

Eine Vorschau auf wholidays 2016 – die 2. Ausgabe des interkulturellen Kalenders für Franken

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus! Und ohnehin wird es kaum zu verbergen sein, mit welchem Geschenk wir unsere Kunden am nächsten Weihnachtsfest erfreuen möchten.

Mit wholidays 2016 – der nächsten Ausgabe unseres interkulturellen Kalenders für Franken – können wir bereits in Kürze in Produktion gehen. Für eine schöne Überraschung wird die erneut einzigartige Gestaltung und Veredelung jedes einzelnen Monatsblatts sorgen.

Falls auch Sie etwas Besonderes schenken möchten:
Vielleicht freuen sich auch Ihre Kunden und Partner über den exklusiven interkulturellen Kalender für Franken und darüber, dass 100 % des Erlöses in ein gemeinnütziges, interkulturelles Projekt in Franken fließen.
So merken wir gerne auch Ihren Bedarf für die anstehende Produktion vor!

» weiterlesen
 

10-jähriges Jubiläum von Maike Wanert

In die erste Elternzeit im Jahr 2014 fiel das 10-jährige Jubiläum von Maike Wanert, die ihre Ausbildung zur Mediengestalterin im Jahr 2004 noch als Maike Rupprecht startete. So wurde es nun – 11 Jahre nach ihrem Start bei Wildner+Designer – allerhöchste Zeit, sie in gebührendem Rahmen zu ehren.

» weiterlesen
 

|