Tipp 17: Kompetenz in Wow-Effekt
starring Christina Lukianov

Reine Sachlichkeit im Video? Oft zu langweilig! Besser ist es, emotionale Schlüsselreize zu bedienen – mit dem richtigen Riecher für Werbung, die sich einfach gut verkauft.

In unserem Video lassen wir die Kreativität von der Leine und setzen auf unseren Instinkt. Werbung, die durch den Einsatz von Emotionalität die Zielgruppe fesselt und somit im Gedächtnis des Betrachters bleibt.

Ob humorvoll, eine Geschichte erzählend, oder einfach nur „just for fun“. Putzige Tiere als Hauptdarsteller kommen gut an, weil diese Wesen vor allem authentisch sind und sich nicht verstellen. Und ihnen ist auch anzusehen, dass ihnen der Job Vergnügen bereitet. Auch die Bedienung des Kindchen-Schemas wie bei unserem Chihuahua Jerry – kleiner, niedlicher Hund, große Augen, süße Stupsschnauze – begeistert Kunden und bleibt in Erinnerung. Dabei geht vor allem darum, durch Einsatz von Reizen, positive Emotionen zu wecken.
Große Marken setzen diese Mittel schon seit Jahren erfolgreich um und sind mit ihren witzigen Werbespots führend. Zeit also abzuwägen, wieviel Dosis sachliche Information benötigt wird.

Ob mit Profis oder mit Laiendarstellern: wir machen gerne Videos und drehen mit allen Spezies! Wichtig ist dabei, die richtigen Leckerbissen anzubieten, damit Ihre Zielgruppe anbeißt.

Backstage-Infos zum Video

Christina Lukianov, Junior Art Director und Darstellerin im Video „Kompetenz im Wow-Effekt“ brachte ihren putzigen Liebling, Chihuahua Jerry gleich mit. Christinas best Buddy – von Natur aus sehr aufgeweckt und mutig – fühlte sich in unseren Räumen sichtlich wohl und verbrachte mit unserem Team einen tierisch guten Nachmittag.

Weiterführende Links

Erfolgreiche Spots durch emotionale Werbung:

Tierische Werbe-Stars auf YouTube:

Alle Beiträge in der Übersicht

Unser Jubiläums-Special für Überflieger:
20 Jahre – 20 Tipps

 

« neuerer Wurf | aktuellster Wurf | älterer Wurf »