Erweiterung von Websites durch Fremdsprachen

добро пожаловать! Powitanie! Bienvenue! Welcome! Und herzlich willkommen zu unserem ersten Blog-Artikel in 2018! Denn jeder Besucher freut sich, wenn er über Ihre Website gut verständliche Infos erhält – umso mehr, wenn diese in einer gängigen Zweitsprache oder gar der Muttersprache verfasst sind!
Egal ob man Interessenten, Kunden, Partner, Lieferanten oder neue Mitarbeiter erreichen möchte – eine Erweiterung der Website durch fremdsprachige Versionen oder Inhalte birgt zusätzliches Potenzial. Der Aufwand zur Integration fällt bei modernen Websites vergleichsweise gering aus.

Beispiele von Websites mit mehreren Sprachen

persontura PERSONAL (www.persontura.de):
Das Erlanger Zeitarbeitsunternehmen sucht vor allem in osteuropäischen Ländern nach neuen Mitarbeitern, die in unserer Region dringend benötigt werden. So wurde die – für international agierende Unternehmen – obligatorische Sprachversion Englisch nun durch Polnisch, Slowakisch und Rumänisch ergänzt. Durch die Beseitigung der Sprachbarriere wird der Bewerbungsprozess für die gesuchten Facharbeiter deutlich vereinfacht.

APROVIS Energy Systems (www.aprovis.com):
Der Marktführer für Abgaswärmetauscher bietet auf seiner Website acht Sprachen an, um sein Produktportfolio weltweit zu vertreiben.
Zur einfachen Pflege der „News“ haben wir eine Funktion realisiert. So lange keine Übersetzung für eine der weiteren fremdsprachigen Versionen eingegeben wurde, wird der Artikel standardmäßig in der englischen Textversion angezeigt. Auf diese Weise können Übersetzungen selektiv veranlasst und eingesetzt werden. So wurde z. B. der Bericht zur Zertifizierung der APROVIS-Produktpalette für die Eurasische Zollunion (EAC) in Russisch integriert.

Golden Food 24 (www.goldenfood24.de):
Das Groß- und Außenhandelsunternehmen präsentiert seinen Kunden die Website in deutscher, englischer und russischer Sprache. Die russische Version wurde hierbei vor allem deshalb integriert, damit Geschäftsführer Nur-Ali Ibragimov auch für seine russischen Lieferanten und Landwirte verständliche Inhalte bereitstellen kann.

Russische Sprachversion mit kyrillischen Glyphen am Beispiel von Golden Food 24

Russische Sprachversion von Golden Food 24 mit kyrillischen Glyphen

Und Wildner+Designer? Interessant für uns sind Unternehmen aus dem nicht deutschsprachigen Raum, welche speziell für Kampagnen oder Messen einen Partner in der Region Nordbayern suchen.
Daher entschieden wir uns für eine kleine separate Website in Englisch, in welcher wir die wichtigsten Inhalte zusammengestellt haben – natürlich auch unter dem Gesichtspunkt der wirksamen Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Welche Sprachversion sollte eine Website besitzen?

Die deutsche Sprachversion wird in der Regel auch wirklich nur bei der Eingabe der deutschen Suchbegriffe bei der Suchmaschine gefunden. Ein potenzieller, nicht Deutsch sprechender Kunde wird jedoch Suchbegriffe in seiner Muttersprache oder ggf. in Englisch eingeben. Erst wenn Ihr Internetauftritt mit entsprechenden Keywords ausgestattet ist, kann sie auch als Treffer angezeigt werden.
Eine Sprachversion ist daher der erste Schritt einer langfristigen SEO für eine gute Auffindbarkeit Ihrer Website in einer bestimmten Sprache. Daneben gibt es natürlich auch noch weitere Faktoren für die Ergebnisliste, die wir in unserem SEO-Leistungspaket ganzheitlich berücksichtigen.

Bei international ausgerichtete Unternehmen bzw. Unternehmen mit einem mehrsprachigen Kundenstamm macht eine englische Version immer Sinn. Man kann davon ausgehen, dass vor allem in B2B-Geschäftsbeziehungen Englisch grundlegend verstanden und oft in Suchen einbezogen wird.
Generell ist eine Sprachversion besonders hilfreich bzw. dringend notwendig, wenn Sie neue Kunde aus einem bestimmten Land akquirieren möchten.
Darüber hinaus können Tracking-Tools wie Google Analytics über die Browser-Sprache von Besuchern Aufschluss geben. Wenn hier bereits eine Fremdsprache in nennenswerter Größenordnung auftaucht, kann eine passende Sprachversion natürlich zu mehr Kontakten oder „Conversions“ führen.

Einfache Auswertung der Sprachen der Website-Besucher mittels Google Analytics

Einfache Auswertung der Sprachen der Website-Besucher mittels Google Analytics


Nicht nur Fremdsprachen sind ein Grund für eine weitere Sprachversion! Spielt für eine Website die Barrierefreiheit eine wichtige Rolle, können weitere Sprachbereiche auch aus der Einfachen oder Leichten Sprache bestehen.

Welchen Aufwand bedeutet eine zusätzliche Sprache?

Für die gestalterische und technische Umsetzung gehen wir von etwa vier bis zehn Arbeitsstunden aus. Natürlich müssen erst die Inhalte übersetzt werden. Dies können Sie selbst vornehmen – oder wir beauftragen ein bewährtes Übersetzungsbüro. Je nach gewählter Fremdsprache sowie Komplexität und Umfang der Texte können Sie hierfür mit Kosten von etwa 100 bis 1000 Euro rechnen. Die Übersetzung ins Englische fällt dabei günstiger aus als die russische oder chinesische Sprachversion.
Mit Mehraufwand ist natürlich auch bei der Pflege der Website zu rechnen. Schließlich sollten Änderungen, Aktualisierung oder neue Inhalte in jeder fremdsprachigen Version umgesetzt werden.

Wie wird eine Sprachversion realisiert?

Soweit Mehrsprachigkeit zum langfristigen Konzept einer neuen Website gehört, kann dies gestalterisch und technisch bereits mit angelegt werden. Aber natürlich können weitere Sprachen auch ohne großen Mehraufwand nachträglich integriert werden. Das Layout, die Gestaltung sowie die Programmierung werden entsprechend ergänzt.
Eine typische Arbeit ist die Integration einer Sprachnavigation, über die der Besucher zwischen den Sprachversionen wechseln kann. Manchen Sprachen, z. B. Russisch oder Chinesisch, erfordern die Auswahl einer alternativen Schriftart, um sprachspezifische Glyphen korrekt anzuzeigen.

Typische Navigation mit Flagge und Text zum Wechseln der Sprache einer Website

Typische Navigation mit Flagge und Text zum Wechseln der Sprache


Die Integration der übersetzten Texte können Sie über Ihr Content-Management-System selbst erledigen – oder wir übernehmen das für Sie. Bevor wir die Version online stellen prüfen wir, ob beispielsweise auch Seitenadressen (URLs) übersetzt sind, Telefonnummern internationalisiert wurden oder mikrotypografische Feinheiten (z. B. länderspezifische Anführungszeichen) stimmen.

In längeren Zeitabständen können wir zusammen mit Ihnen Analysen durchführen: Hat sich die Verweildauer bzw. Absprungrate von ausländischen Website-Besuchern verbessert? Gibt es neue, anderssprachige Interessenten? Würde sich die Investition in eine weitere fremdsprachige Version lohnen?

 

| aktuellster Wurf | älterer Wurf »