Updates & News jetzt auch auf Instagram

Ran ans Handy und reingucken bei Instagram. Dort erhalten Sie jetzt regelmäßig Updates & News aus dem Werbedschungel.
Die Kommunikation auf diesem jungen Social Media Kanal verantworten die, die es wissen müssen: Unsere jungen Designer, die Instagram auch täglich privat nutzen.

Ein paar Schnappschüsse und ein kurzer Text genügen für einen Blick hinter die Kulissen: Das Wildner-Team at Work, wichtige Updates, unterhaltsame Einblicke in unsere tägliche Arbeit und vieles mehr. Wer sich für unser Agenturleben interessiert, sollte unbedingt bei unserem Instagram-Feed vorbeischauen. Natürlich sind wir ebenso auf inspirierende Einblicke in die Accounts unserer Leser gespannt!

Wildner+Designer Instagram Feed

Immer frisch in Kontakt bleiben

Mit ein paar Posts pro Woche können Sie Ihre Kunden, Partner oder Interessenten mit visuellen Inhalten, Bildern und kurzen Videos erreichen. Wichtig ist, immer am Ball zu bleiben und nicht Wochen oder sogar Monate zwischen einzelnen Beiträgen vergehen zu lassen. Nutzen Sie dabei Themen, die Emotionen wecken, also inspirieren, motivieren, nachdenklich stimmen oder auch einfach lustig sind. Vor allem die Nutzung der „Stories“ hilft, der Öffentlichkeit jeden Tag Input anzubieten. Durch Musik, animierte Gifs oder auch einer netten Moderation werden Posts kreativ, locker und authentisch.

Hashtags sind SEO auf Instagram

Sie werden von Nutzern als bevorzugte Art und Weise eingesetzt, um nach speziellen Inhalten zu suchen bzw. auffindbar zu sein. Dadurch sind Hashtags auch der direkte Weg, um mehr Interaktionen auf Instagram zu erhalten. Bis zu 30 mit einem # markierte Begriffe pro Bild sind möglich. Setzen Sie Hashtags passend zu Ihren Themen und Ihrer Nische ein. Um größtmöglichen Erfolg zu haben, sollten Sie genau recherchieren, welche Hashtags für Ihre Zielgruppe interessant sind. Markieren Sie also keine sehr allgemeinen Begriffe, sondern möglichst spezifische – beispielsweise #gutenmorgenkaffee, ein Begriff mit rund 8.000 Beiträgen statt #kaffee, was bereits mehr als 1,7 Millionen mal verwendet wurde.  Lokale Hashtags, die in der Community verwendet werden, sind ebenfalls ein guter Tipp, um Follower anzusprechen.

Gute Gründe, aktiv zu werden

Instagram kommuniziert sehr persönlich, ist mobil am besten als Handy-App nutzbar und für junge Leute der Kanal, um untereinander in Kontakt zu treten. Schnappschüsse aus dem Leben werden dabei gerne geteilt. Auch wenn Sie selbst nicht die Plattform für private Zwecke nutzen – Sie haben bestimmt ebenfalls junge engagierte Mitarbeiter, die darauf brennen, hier für Ihr Unternehmen aktiv zu werden. Bereits 10 Millionen in Deutschland nutzen Instagram mindestens einmal wöchentlich, davon 6 Millionen täglich. Eine ARD/ZDF-Onlinestudie ermittelte eine Steigerungsrate von über 60% gegenüber dem Vorjahr! Weltweit hat die Plattform derzeit rund 1 Milliarde aktive Nutzer monatlich. Über 60% loggen sich täglich ein und machen Instagram damit zur Nummer zwei nach Facebook.

Wildner+Designer wird natürlich auf mehreren Social-Media-Kanälen aktiv bleiben und dabei wertvolle Erfahrungen sammeln. Über ein Like auf unserer Facebook-Seite freuen wir uns also natürlich weiterhin.
Hier gelangen Sie zu unserer Facebook-Seite.

 

| aktuellster Wurf | älterer Wurf »