Im neuen Schuljahr soll endlich ein Schulbuch für Altgriechisch verfügbar sein, welches zum aktuellen LehrplanPLUS für Gymnasien in Bayern passt. So ergriff das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus die Initiative und schrieb die Gestaltung des Lehrwerks unter versierten Dienstleistern aus. Den Zuschlag erhielt Wildner+Designer.
„DIALOGOS 1“, der erste von zwei Bänden, liegt nun in gedruckter Form sowie als digitales Schulbuch vor.

Die Rahmenbedingungen des Griechisch-Unterrichts

Altgriechisch wird bayernweit nur noch an 50 Gymnasien als dritte Fremdsprache gelehrt. Aktuell kommen rund 2.700 Schülerinnen und Schüler in den Genuss, spannende Originaltexte rund um die griechische Mythologie lesen und interpretieren zu lernen. Aufgrund der recht geringen Schülerzahl bewegen sich die künftigen Abnahmemengen und Verkaufserlöse in sehr engen Grenzen. So fand sich nach der Verabschiedung des neuen Lehrplans kein Verlag, welcher in die Gestaltung von neuen Schulbüchern für Altgriechisch investieren wollte.
Im Sommer 2019 beschloss das Kultusministerium, selbst zwei neue Bände zu beauftragen. Wir folgten dem Aufruf zur Abgabe eines Gestaltungskonzepts mit Preiskalkulation und konnten das zuständige Referat überzeugen.

Unser Gestaltungskonzept für „DIALOGOS 1“

Bei der Auseinandersetzung mit den exemplarischen Inhalten gab uns der „direkte Draht“ zum nahegelegenen Heinrich-Schliemann-Gymnasium Fürth zusätzliche Sicherheit. (An dieser Stelle danken wir der engagierten Fachschaft Griechisch und der Schulleitung herzlich für ihre Unterstützung bei dieser Mission!) Besonders wichtig war die typografische Gestaltung auf Basis der geeigneten Schriftschnitte. Mit „Minion Pro“ fanden wir einen Font, bei welchem die vielfältigen Akzente und Zeichen der griechischen Schrift enthalten und auch besonders deutlich zu unterscheiden sind.
Der eingereichte Entwurf mit 10 Seiten zeigte unsere Gestaltungsideen zu allen relevanten Abschnitten und Inhalten des Lehrwerks: Einstieg in die Lektionen, Bildmaterialen, Karten, Grafiken, Übungen, Vokabel- und Grammatikteil, Illustrationen u.v.m. In der Gesamtwirkung gelang den Schulbuchspezialisten bei Wildner+Designer ein ansprechendes, didaktisch gut durchdachtes und handwerklich sorgfältig ausgearbeitetes Layout.

Umsetzung und Erscheinen im Verlag Westermann

DIALOGOS 1, der erste der zwei Bände, umfasst 30 Lektionen und fakultative Inhalte, die insgesamt 276 Seiten füllen. Die Inhalte wurden im Auftrag des Staatsministeriums von einer aus bayerischen Griechischlehrkräften bestehenden Arbeitsgruppe am Institut für Schulqualität und Bildungsforschung erarbeitet und in mehreren Abschnitten geliefert. Die Umsetzung des Manuskripts durch Wildner+Designer sowie die anschließenden Korrekturgänge nahmen einen Bearbeitungszeitraum von etwa fünf Monaten in Anspruch.
Kurz vor dem Abschluss der Arbeiten konnte das Ministerium die Westermann Gruppe als Verlag gewinnen. Auf diese Weise musste die Herstellung, Bestellung und Auslieferung nicht über das Kultusministerium erfolgen.

Unter folgenden Link kann „DIALOGOS 1“ bestellt werden:
www.westermann.de/artikel/978-3-14-149060-2/DIALOGOS-Lehrwerk-fuer-Altgriechisch-am-Gymnasium-Schuelerband-1

Mehr Infos zur Referenz:
DIALOGOS 1, Schülerband für Altgriechisch