Außergewöhnliche Projekte und Ideen verdienen es mit der Öffentlichkeit geteilt zu werden! Daher unterstützen wir unseren ehemaligen Semesterpraktikanten Chun Wei Liu bei der Veröffentlichung seines Bilderbuchs „KONFU(S) GEGEN CORONA“. Für die Bachelor-Arbeit des aus Taiwan stammenden Design-Studenten haben wir nun ein Crowdfunding-Projekt gestartet (www.konfus-gegen-corona.de). Bereits ab 100 Interessenten kann die fantasievolle, unterhaltsame und motivierende Graphic Novel in Produktion gehen.

Worum geht es in „KONFU(S) GEGEN CORONA“?

In seiner „Graphic Novel“ lebt Chun Wei Liu seine Begeisterung für Kung Fu – und seine interkulturellen Eindrücke zur Pandemiebekämpfung aus. Während Deutschland ängstlich und konfus agierte, bekämpfte sein Heimatland Taiwan bereits die erste Welle viel entschlossener und erfolgreicher. Da sich seine Familie große Sorgen machte, kehrte Chun Wei Liu im März 2020 dorthin zurück – und musste sein Praktikum bei Wildner+Designer abbrechen. Im September 2020 durfte er an der Akademie Faber-Castell in Stein bei Nürnberg seine Abschlussarbeit starten.

In seinem Buch zeigt Chun Wei Liu wie mit fernöstlicher Disziplin die gebotenen Regeln (AHA uvm.) eingehalten werden – statt in Angst und Panik zu verfallen. Mit der Geschichte des Kung-Fu-Kämpfers „Retter Wandernder Krieger“ und seinen Begleitern veranschaulicht er die Philosophie und gibt zahlreiche Übungen zum chinesischen Volkssport weiter.

Die Story zu den Themen Kung Fu und Corona eröffnet dem Leser eine neue und ungewöhnliche Perspektive auf die Krise. In seiner fernöstlichen Mentalität erzählt Chun Wei Liu eine spannende Geschichte zur Begegnung mit einer existenziellen Bedrohung, in welche pragmatische Tipps zur Pandemiebekämpfung eingeflochten sind:
Höchste Konzentration auf den Gegner! – Angriff und mit voller Energie zuschlagen! – Alle bewährten Techniken und Regeln einhalten! – Kann der Feind Covid-19 so besiegt werden?

Wie lässt sich „KONFU(S) GEGEN CORONA“ beschreiben?

Der Inhalt besteht aus eindrucksvollen Computer-Illustrationen mit leicht verständlichen Texten in Deutsch und in Chinesisch. Das Hauptaugenmerk des Buches liegt auf der Pandemiebekämpfung. Durch Kung Fu als Mittel wird eine Handlung aufgebaut. Der Inhalt ist für Erwachsene und für Kinder geeignet, welche die Geschichte gleichermaßen unterhaltsam, motivierend und ermutigend empfinden können.

Chun Wei Liu, der Autor und Illustrator der „Graphic Novel“, sagt dazu: „Viele Menschen projizieren ihre Emotionen und Gefühle in die Figuren und Szenen der Bilderbücher. Sie hoffen, einen Zufluchtsort für ihren Geist und sogar ein Rezept zur Selbstheilung zu finden. Daher kann dieses Bilderbuch auch als psychologisches Beratungsinstrument eingesetzt werden. Ich wünsche beim Lesen dieser Lektüre viel Spaß und eine Änderung Ihrer Denkgewohnheiten.“

Chun Wei Liu mit seinem Bilderbuch KONFU(S) GEGEN COEONA

Wie können Sie „KONFU(S) GEGEN CORONA“ erwerben?

Über www.konfus-gegen-corona.de werden Sie auf die Plattform Startnext und das Crowdfunding-Projekt weitergeleitet. Hier kann jeder Interessent das Buch vorbestellen. Formal unterstützt man das Projekt und kann für nur 19 € ein Exemplar „als Dankeschön“ bei uns in Fürth abholen oder es sich für 23 € zuschicken lassen.
Die Unterstützungsbeträge werden natürlich nur einbehalten, wenn eine Gesamtsumme von min. 1.900 € erreicht und das Buch produziert wird.

Bei erfolgreicher Finanzierung kann das Buch in einer Auflage von mindestens 100 Exemplaren gedruckt werden. Es hat ein Hardcover, 84 Seiten Inhalt mit 135-g-Papier im Format DIN A4 quer.

Was sind die Vorteile von Crowdfunding?

  • Bis auf die Präsentation des Crowdfunding-Projekts sind vorab keine Investitionen nötig. Erst bei vollständiger Finanzierung wird das Projekt umgesetzt.
  • Die Crowdfunding-Plattform ist bereits ein erster Marketing-Kanal, der Projekte gut auffindbar für potenzielle Unterstützer und Suchmaschinen macht.
  • Die Darstellung des Projekts ist individualisierbar und macht es transparent für Unterstützer.

Natürlich beraten und unterstützen wir auch Ihr Crowdfunding-Projekt.
Haben Sie eine durchschlagende Idee?