Das Jahr 2022 neigte sich dem Ende zu. Es duftete schon überall nach Glühwein und Lebkuchen und wir freuten uns auf einen schönen gemütlichen Jahresausklang. Bereits in der ersten Adventswoche, am 2.12.22 die gemeinsame Weihnachtsfeier durchzuführen, war für das Wildner Team jedoch ein Novum: so früh waren wir noch nie dran!
Und es gab auch noch etwas, was für die Bestien das erste Mal war: eine Wanderung ausgehend vom Wildner Büro, von der Hans-Vogel-Straße über den Fürther Weihnachtsmarkt, an der Comödie vorbei, entlang der Rednitz zur Alten Veste nach Zirndorf.

Team

Ein paar Kolleginnen und Kollegen sowie die Partner kamen direkt zur Lokation. Ziemlich entspannt traf der lustige Wandertrupp fast zeitgleich mit den Autofahrern gegen 19:00 Uhr ein. Ein paar Glühwein to go hatten wir uns bereits auf dem Weg gegönnt. Nach unserer Ankunft freuten wir uns sehr auf die ersten kühlen Getränke und eine delikate Kartoffelsuppe im warmen Saal des gemütlichen Wirtshauses.

Alle Jahre wieder: unserer Wichtelaktion

Während und nach der traditionellen Wichtel-Aktion, die wir auch in den vorhergehenden Corona-Jahren online durchgeführt haben, langten wir beim leckeren Buffet – fränkisch mit Mini-Schäufele, Kloß und Blaukraut sowie vegetarisch mit Gemüsestrudel und asiatischem Curry zu.
Für den Chef gab nach seiner Rede es als kleines Dankeschön für sein Engagement in 2022 vom Team ein weihnachtliches Festbier-Sixpack und den alljährlichen festlichen Blumenstrauß für seine Frau Tine. Frau und Herr Homi wurden mit einem selbstgemachten Eierlikör und schmackhaften Lebkuchen für Ihre Unterstützung der wöchentlichen Reinigung unserer Büroräume bedacht.
Als leckerer Abschluss punktete ein weihnachtliches Tiramisu und machte den vorweihnachtlichen Abend perfekt.

Schön, dass wir endlich wieder zusammen feiern konnten!