Corporate Design

Einheitlich und wiedererkennbar auftreten? – Ja!
Dabei Ideenlosigkeit und Langeweile ausstrahlen? – Ganz dringend vermeiden!

Alleine einheitliche Gestaltungselemente und -prinzipien (Werbekonstanten) anzuwenden reicht für eine gute Merkbarkeit und eine hohe Wiedererkennung nicht aus. Ein interessantes Erscheinungsbild ergibt sich erst aus dem, was Aufmerksamkeit und Interesse erweckt – was also aus dem gewohnten Rahmen fällt.
Individualität, Prägnanz, Anmutung und Variabilität verleihen den Unternehmen, Marken oder Organisationen ihr eigenes, individuelles „Gesicht“.

Logo

Firmenzeichen, Markenzeichen, Warenzeichen, Bildzeichen, Schriftzug, Signet, Icon oder Piktogramm

Gäbe es hier nur ein „richtig“ oder „falsch“, könnten gute Logos längst in Sekunden berechnet werden.

Weitere Infos zu Logo

Der gestalterische Ausdruck eines Signets hat aber ganz individuelle Möglichkeiten, wie die verbale Kommunikation auch. Und diese gilt es, auf kreative Weise zu nutzen.
Einfach nur „richtig“ kann ein Logo nicht wirken – sehr wohl aber besonders edel, einprägsam oder sympathisch.
Dem individuell passenden Ergebnis nähern wir uns Schritt für Schritt:

Wir stimmen uns ab – Sie machen die Vorgaben.
Haben Sie bereits eigene Ideen entwickelt? Oder wünschen Sie sich von uns erste Anregungen?
Diese geben wir Ihnen gerne in Form von Büchern mit tollen Beispielen aus aller Welt oder beim Stöbern in unseren Referenzen.
Bevor Sie Vorgaben zur Gestaltung von Entwürfen machen, wägen Sie die unterschiedlichen Wirkungsrichtungen ab: Die nach außen, auf Ihre potentiellen Kunden; und die nach innen, auf Ihr Unternehmen und Sie selbst.
Wesentlich für den Arbeitsaufwand ist, ob und in welcher Breite neue Ideen und verschiedene Stile entwickelt werden sollen.

Wir gestalten – Sie entscheiden.
Um die Möglichkeiten auszureizen, gestalten wir stets alternative Entwürfe.
Je mehr gute Lösungen wir Ihnen präsentieren können, desto sicherer können Sie Entscheidungen treffen – vom groben Entwurf bis zur maßgeschneiderten Ausarbeitung.
Und wenn Sie das Ergebnis selbstbewusst nach außen vertreten können, verkaufen Sie es am wirkungsvollsten!

Gleiches Vorgehen gilt für Firmenzeichen, Markenzeichen, Warenzeichen, Bildzeichen, Logo-Familie, Schriftzug, Signet, Icon oder Piktogramm.

Referenzen:

Blog-Artikel


Geschäftsdrucke

Briefbogen, Dateivorlage, Geschäftskarte, Visitenkarte, Kuvert, Briefhülle, Kurzmitteilung, Lieferschein, Faxvorlage, Aufkleber, Firmenstempel, CD-Label, Notizblock, Formulare für individuelle Zwecke …

Gut gestaltete Geschäftsdrucke machen sich dreifach bezahlt!

Weitere Infos zu Geschäftsdrucke

1. Sie nutzen die große Wirkung des ersten Eindrucks beim Kunden.
„Blutiger Anfänger“ oder „etabliertes Unternehmen“? – Auch wenn man Vorurteile vermeiden möchte: Solche Einschätzungen ergeben sich alleine durch eine Visitenkarte oder einen Briefkopf.
Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den großen Unterschied ausmachen. Eine ansprechende Geschäftsausstattung vermittelt Unternehmenskultur und schafft Vertrauen.

2. Sie kommunizieren den hohen Eigenanspruch.
Eine billig anmutende Rechnung zeichnet man mit mehr Widerwillen ab. Denn auch Rechnungsbetrag und Wertigkeit des Schreibens müssen zusammenpassen.

3. Büroarbeit macht auch unglaublich viel mehr Spaß, wenn man stets eine passende Versandtasche oder einen schicken Adressaufkleber zur Hand hat.
Bezahlt macht sich der geringe Aufwand für die Gestaltung und Herstellung der Geschäftsdrucke alleine schon dadurch!

Wenn Sie also Ihr Corporate Design mögen, entscheiden Sie sich gleich für eine komplette Geschäftsausstattung. Die Gestaltung in einem „Aufwasch“ spart Zeit und Kosten.
Obligatorisch sind Briefbogen bzw. Dateivorlage, Geschäftskarte bzw. Visitenkarte, Kuvert bzw. Briefhülle. Sinnvolle Ergänzungen können z. B. sein Kurzmitteilung, Lieferschein, Faxvorlage, Aufkleber, Firmenstempel, CD-Label, Notizblock sowie Formulare für individuelle Zwecke.
Optional können die Geschäftspapiere durch individuelle Raffinessen glänzen: Veredelungen wie Blindprägung, Heißfolienprägung, Stanzungen, Spotlack oder Folienkaschierung, Feinstpapiere bzw. ausgefallene Materialien.
Soviel Firmenkultur können sich auch kleine und mittlere Betriebe leisten!

Referenzen:

Blog-Artikel


Mappe

Prospekt-, Unterlagen- oder Pressemappe, Sammel- oder Ablageordner

Mappen schaffen Ordnung – und die ist bekanntlich das halbe Leben.
Ermöglichen Sie sich doch selbst, einzelne Unterlagen und Dokumente, wie z. B. Pläne, Angebote, Konzepte, Abschlüsse, Exposés, Steuererklärungen usw., sauber zusammenzufassen. Schließlich musste der Inhalt zeitintensiv erarbeitet werden, was sicherlich ein Vielfaches der Mühen und Kosten einer sinnvollen Ablage verursachte.

Weitere Infos zu Mappe

Lösungen finden sich für jeden Etat – von der Standard-Mappe bis zum vollflächig bedruckten Ordner im elegant geschwungenen Design.
Sehr innovativ und schick wirken Sonderanfertigungen aus Polypropylen (PP). Kleine Auflagen können neuerdings auch digital gedruckt und geschnitten werden. Hohe Fixkosten für den Siebdruck und die Stanzform entfallen so.
Auf Basis unserer umfangreichen Muster-Sammlung können wir gemeinsam die richtige Wahl zu Form und Ausstattung treffen: Ringmechanik, Abheftstreifen, Füllhöhe, Lasche oder Stanzung für Geschäftskarten usw.

Referenzen:

Blog-Artikel


Präsentation (PowerPoint)

Inhaltliche Konzeption, ästhetisches Design, sinnvolle Animationen

Mit einer zielgerecht gestalteten Präsentation steigern Sie die Wirkung Ihrers Vortrags.

Weitere Infos zu Präsentation (PowerPoint)

PowerPoint-Präsentationen sind komplizierter, als man denkt. Im schlimmsten Fall können falsche Folien den Vortrag des Sprechers langweilig, unverständlich und dadurch unwirksam werden lassen.
Mit inhaltlich akzentuierter Gestaltung, Animationen an der richtigen Stelle und übersichtlichem Design können Sie Ihrem Vortrag allerdings einen treffsicheren Boost geben.
Wir wissen, wie’s was wird!

Referenzen:

Blog-Artikel