Am Laden …

Arbeiten von aktuell bis historisch

Bayern Innovativ

Broschüre & Katalog


Infos:

Broschüre mit 124 Seiten im Format 210 × 270 mm


Alle Referenzen zum Kunden »

Alle Referenzen zu Broschüre & Katalog »

Jahresreport 2017 des Clusters Neue Werkstoffe

Abbildung Nr. 1
Abbildung Nr. 1
Abbildung Nr. 2
Abbildung Nr. 2
Abbildung Nr. 3
Abbildung Nr. 3
Abbildung Nr. 4
Abbildung Nr. 4
Abbildung Nr. 5
Abbildung Nr. 5

Beschleunigte Innovationen und gestärkte Wettbewerbsfähigkeit bayerischer Unternehmen – das sind die Ziele des Clusters Neue Werkstoffe. Die Initiative, die Bayern Innovativ organisiert und koordiniert, schafft interessante Kooperationsmöglichkeiten für alle beteiligten Unternehmen. Die Erforschung neuer Werkstoffe bietet großes Potenzial, besonders bei der Entwicklung neuer Produkte. Der Schritt von der Forschung zur Entwicklung ist für das einzelne Unternehmen aber oft nicht alleine zu stemmen – hier bietet Bayern Innovativ mit dem Cluster ein ideales Netzwerk.

Der Jahresbericht des Clusters ermöglicht es den beteiligten Firmen, sich in einem Firmenprofil vorzustellen. Darüber hinaus ist auch Platz für aktuelle Fachbeiträge.
Die Themen der Beiträge werden je durch ein Motiv zum Thema Kunst oder Handwerk und der damit einhergehenden Materialbearbeitung abstrahiert dargestellt – wie etwa das Töpfern beim Thema „Additiver Fertigung“. Zusätzlich sollen Hände, welche auf ursprüngliche Art mit verschiedenen Materialien schöpferisch tätig werden, dem Betrachter das jeweilige Thema emotional näherbringen. Weiterhin verstärken überlagernde grafische Elemente die visuelle Durchgängigkeit des Bildmaterials und verknüpfen dieses mit den Texten.

Bayern Innovativ Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer GmbH

Die Bayern Innovativ GmbH wurde 1995 von der Bayerischen Staatsregierung initiiert und gemeinsam von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft mit Sitz in Nürnberg gegründet. Ziele der Organisation sind Konzeption und Organisation von Kooperationsplattformen sowie Informations- und Wissenstransfer an Wirtschaft und Wissenschaft. Mit Kongressen, Messen und Veröffentlichungen fördert Bayern Innovativ den Aufbau nachhaltiger Netzwerkstrukturen – regional, national und international als Bindeglied von 55.000 Firmen und 500 wissenschaftlichen Instituten in 50 Ländern.