Am Laden …

Arbeiten von aktuell bis historisch

e-mops Ladestationen

Beschriftung & Werbetechnik


Infos:

Großflächenplakate im Format 356 × 252 cm


Alle Referenzen (9) zu
e-mops Ladestationen »

Alle Referenzen (76) zu
Beschriftung & Werbetechnik »

Regionale Werbekampagne mit Großflächenplakaten

Bild Nr. 1
Bild Nr. 1
Bild Nr. 2
Bild Nr. 2
Bild Nr. 3
Bild Nr. 3
Bild Nr. 4
Bild Nr. 4
Bild Nr. 5
Bild Nr. 5
Bild Nr. 6
Bild Nr. 6
Bild Nr. 7
Bild Nr. 7
Bild Nr. 8
Bild Nr. 8
Bild Nr. 9
Bild Nr. 9
Bild Nr. 10
Bild Nr. 10

Aktuell werden Elektromobile staatlich stark gefördert. Zusätzlich startete ein neues Förderprogramm der KfW-Bank für privat installierte Ladestationen mit einem Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt. Diesen „Rückenwind“ nutzte e-mops, der E-Mobilität Partner-Service, für eine regionale Werbekampagne.

Im November präsentierten Großflächenplakate die Marke e-mops und das Aktionsangebot „mit Wau-Effekt" eindrucksvoll an mehreren, verkehrsgünstigen Stellen in Nürnberg und Fürth. Die beleuchteten Plakatwände sind standardmäßig ausgelegt auf das Format 356 × 252 cm (auch 18/1 genannt, da es aus 3 Reihen mit je 6 Plakaten im Format DIN A1 zusammengeklebt werden kann).

Die Auswahl der Standorte sowie der Zeiträume erfolgte sehr komfortabel und flexibel online – jeweils in enger Abstimmung mit dem Kunden. Die Preise orientieren sich größtenteils am Standort. Moderne Digitaldrucktechniken vermeiden hohe Fixkosten bei der Produktion und machen damit selbst im Rahmen kleiner Werbebudgets einen großen Auftritt möglich.


e-mops – Ladestationen für Elektroautos

Unter der neuen, gemeinsamen Marke „e-mops“ betreiben die Partner einen Komplettservice im Bereich der E-Mobilität. Der Name leitet sich aus der Firmenbezeichnung ab: E-Mobilität Partner-Service. Das Unternehmen bietet seinen Kunden, ob privat oder geschäftlich, ein Komplettprogramm von der Beratung über die verschiedenen Möglichkeiten bis hin zum Aufbau von Ladestationen und deren Wartung.

Hinter der gemeinsamen Marke stehen die beiden Geschäftspartner Elektro Widmann GmbH und die CrossLink GmbH & Co. KG. Ziel ist die Verbindung von langjähriger Handwerkstradition mit frischem Innovationsgeist.