Am Laden …

Arbeiten von aktuell bis historisch

Gostner Hoftheater

UX-Design, UI-Design, Webdesign


Infos:

Bild 1: Die Startseite begrüßt die Gäste mit Auszügen aus Spielplan, Gostner-News, Theatervorstellung, dem breit gefächerten Angebot zur Theaterpädagogik und vielem mehr. Jeder Inhalt ist von dort nur einen Klick entfernt!

Bild 2: Auf der Suche nach einem bestimmten Datum und Wochentag oder nur am Durchstöbern nach dem passenden Stück? Mit der sauber strukturierten Kalenderansicht des Spielplans hat das lange Scrollen ein Ende!

Bild 3: Wer sich einen Überblick über alle Theaterstücke und Events verschaffen will, ist auf dieser Ansicht genau richtig. Hier findet sich das gesamte Programm der jetzigen Spielzeit, komplettiert mit Kurzinformationen zum Stück oder Event.

Bild 4: Die Vorstellung des jeweiligen Theaterstücks, Mitwirkende, Kartenpreise, Terminauflistung, Kartenkauf, Kartenreservierung und vieles mehr ist auf der Detailansicht zu finden. Das flexible Layout der Seite ermöglicht auch in Zukunft das leichte Einpflegen weiterführender, multimedialer Inhalte.

Zur Website: www.gostner.de


Alle Referenzen (121) zu
UX-Design, UI-Design, Webdesign »

Web-Auftritt der Kult-Spiel­stätte in Nürnberg-Gostenhof

Bild Nr. 1
Bild Nr. 1
Bild Nr. 2
Bild Nr. 2
Bild Nr. 3
Bild Nr. 3
Bild Nr. 4
Bild Nr. 4

Eine gelungene Internetpräsenz ist für zeitgenössische Theater genauso unverzichtbar wie das Theaterspiel selbst. So wurde es allmählich auch Zeit, die neun Jahre alte Website des Gostner Hoftheaters durch eine Neubesetzung abzulösen. Das älteste Privattheater Nürnbergs beauftragte uns, diese Bühne im Web von Grund auf neu und auf dem aktuellen Stand der Technik zu gestalten.

Der Relaunch der Website folgt dem jüngst aufgefrischten Corporate Design des Theaters, das mit einheitlichen Farben, Formen und Schriftarten den gestalterischen Rahmen der neuen Website bildet. Die durchdachte Struktur und Benutzerführung gibt Raum für eine Vielzahl ergänzender Inhalte zu Stücken und Events – ohne dabei überladen zu wirken.

Um den abwechslungsreichen Theateralltag darstellen zu können, ist auch der Webauftritt auf ständigen Wandel ausgerichtet. Das Importieren von Terminen und Informationen zu Stücken erfolgt automatisch aus der Datenbank. Auch das Einpflegen umfangreicher Inhalte oder das Archivieren der Seite geschieht im Handumdrehen. Die Einbindung des Content-Management-Systems (CMS) „webEdition“ ermöglicht die permanente und effiziente Verwaltung und Aktualisierung der Website ohne jegliche Programmierkenntnisse.

Ein besonderes Merkmal des neuen Corporate Designs ist das zu jeder Spielzeit wechselnde Farbschema. Während die Website momentan in einem knalligen Neonrot erstrahlt, lässt sich das gesamte Farbschema in nur wenigen Klicks beliebig anpassen. – So ist der einheitliche Look von digital und analog auch in Zukunft stets gesichert. Die Implementierung eines umfangreichen Newsletter-Systems, Vorbestellungsmöglichkeiten zu allen Stücken und Events sowie die ordentliche Strukturierung des Spielplans mit intelligenten Filterfunktionen runden den Relaunch ab.

Mit der neuen Website hat das Gostner im Web eine weitere Bühne bezogen, die über viele Spielzeiten hinweg individuell und komplett eigenständig erweiterbar ist!


Gostner Hoftheater e. V.

Das Gostner Hoftheater wurde 1979 gegründet und ist damit das älteste Privattheater Nürnbergs. Die vier Spielstätten des Theaters bieten Platz für zeitgenössisches und modernes Theater, Literatur, Konzerte und vieles mehr. Mit Projekten wie dem Theaterjugendclub, Intensivworkshops oder dem Nürnberger KulturRucksack erlebt hier auch das junge Publikum einen ganz besonderen Einblick in das Theaterleben!