Am Laden …

Arbeiten von aktuell bis historisch

Caritas-Pirckheimer-Haus

Broschüre & Katalog


Infos:

Bild 1 bis 7: Programmheft mit 80 Seiten im Format DIN lang

Bild 8: Facebook-Banner


Alle Referenzen (15) zu
Caritas-Pirckheimer-Haus »

Alle Referenzen (308) zu
Broschüre & Katalog »

Programmheft 22/23 der Aka­demie CPH mit 3D-Redering

Bild Nr. 1
Bild Nr. 1
Bild Nr. 2
Bild Nr. 2
Bild Nr. 3
Bild Nr. 3
Bild Nr. 4
Bild Nr. 4
Bild Nr. 5
Bild Nr. 5
Bild Nr. 6
Bild Nr. 6
Bild Nr. 7
Bild Nr. 7
Bild Nr. 8
Bild Nr. 8

„Fragile Zeiten – Was tun!“ lautet das Fokus-Thema der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus im Wintersemester. Wir fanden Bildideen vom entsprechenden Symbol für Postpakete bis hin zur abgebrochenen Eisscholle. Am besten gefiel dem Kunden aber unser Vorschlag, ein einstürzendes Kartenhaus darzustellen. Hier konnte jedes der genannten Krisenthemen durch eine entsprechend gestaltete Bildkarte dargestellt werden: Krieg, Klimawandel, Corona, Armut, Wirtschaftskrise, Kirchenkrise uvm.

Um das komplexe Motiv flexibel ausarbeiten zu können, bauten wir es als 3D-Grafik auf. So blieben die einzelnen Kartenmotive, die Geometrie und Perspektive des Kartenhauses sowie Beleuchtung, Hintergrund und Schärfe bis zum perfekten Ergebnis gestaltbar.

Das kompakte Programmheft durften wir wieder komplett layouten – vom Seitenumbruch bis zur Drucklegung. Zum Wintersemester 2022/2023 präsentiert es mehr als 100 Veranstaltungen: Vorträge, Lesungen, Gesprächsrunden, Seminare, Kurse, Fortbildungen, Ausstellungen, Führungen u. v. m.

Die Titelgrafik zum Fokus-Thema arbeiteten wir zu einem Facebook-Banner sowie einer Gestaltungsvorlage für Plakate um. Für Ankündigungen und Aushänge werden entsprechende Texte hausintern eingesetzt und im Format DIN A3 ausgedruckt.


Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus

Das Caritas-Pirckheimer-Haus (kurz: CPH) wurde 1960 von Jesuiten als Jugendhaus gegründet. In den siebziger Jahren fand zudem die Bildungsarbeit für Erwachsene – als Akademie in einer erzbischöflichen Stiftung zusammengefasst – ihre Heimat im CPH. Die Veranstaltungen im CPH laden dazu ein, sich mit Fragen des Glaubens, der Welt und der Kirche kritisch auseinanderzusetzen. Wertvorstellungen sollen hinterfragt, die Bereitschaft zum Dialog gestärkt werden.