Der Lesezirkel Dörsch GmbH & Co. KG
  • Relaunch der Website mit Shop - Abbildung 1
  • Relaunch der Website mit Shop - Abbildung 2
  • Relaunch der Website mit Shop - Abbildung 3
  • Relaunch der Website mit Shop - Abbildung 4

E-Commerce / Der Lesezirkel Dörsch

Relaunch der Website mit Shop

Wer den Lesezirkel Dörsch mit Sitz in Nürnberg kennt, verbindet ihn sicher vor allem mit Zeitschriften in rotem Umschlag, die in nahezu jedem Wartezimmer, beim Frisör oder im Café ausliegen. Dass aber nicht nur Gewerbekunden vom Angebot und dem individuellen Service des Lesezirkels profitieren können, sondern auch Privatpersonen, galt es auf der neuen Website bekannter zu machen.

Das gemeinsam entwickelte Konzept umfasste letztlich viele Extra-Features und besondere Funktionen: Positive Emotionen weckt eine große Slide-Show auf der Startseite, das Angebot über fast 200 Zeitschriften wird sofort gefunden. Der Shop bringt durch elegant animierte Elemente mehr Spaß am Bestellen. Sympathische Profilbilder der Mitarbeiter von Dörsch erreichen mehr Nähe zum Kunden. Formulare vereinfachen die Kommunikation – z. B. zum Aussetzen des Abos in der Urlaubszeit oder zur Änderung der individuell zusammengestellten Lesemappe.

Technische Grundlage für den Webshop bildet das Open-Source Content-Management-System (CMS) „webEdition“, welches unseren Programmierern und Designern die größtmögliche Freiheit erlaubt, auf ganz individuelle Wünsche einzugehen. Regelmäßige Updates, frei programmierbare Templates, integrierte Versionierungs- und Backup-Funktionen, eine intuitiv zu bedienende Benutzer-Oberfläche und individualisierbare Eingabemöglichkeiten für Redakteure und Administratoren machen das System zu einer stabilen Basis für alle aktuellen und zukünftigen Anforderungen an den Web-Auftritt.

www.doersch.de

Weitere Infos und Abbildungen in unserem Blog-Artikel:
Bester Lesestoff: Die neue Website von Lesezirkel Dörsch

Erstellungsdatum: 09.2015

Infos zum Kunden

Seit vielen Jahrzehnten ist der Lesezirkel Dörsch einer der Marktführer unter Deutschlands Lesezirkeln. Gegründet am 18. Februar 1924 vom fränkischen Schreinermeister Adam Dörsch in Nürnberg, wächst das Familienunternehmen in dritter Generation seitdem dynamisch. Die Belieferung der Zeitschriften und Magazine konzentrierte sich zu Beginn auf den nordbayrischen Raum. Heute sorgen 120 Mitarbeiter Woche für Woche dafür, ihren Kunden in Bayern, Sachsen und Thüringen das gewünschte Leseprogramm zum vereinbarten Termin kostenfrei zu liefern. Mit fast 200 Zeitschriften bietet der Lesezirkel stets brandaktuelle Titel zu einem attraktiven Preis. Wesentliche Zielgruppen sind Privatleute, die sich je nach Interesse ihre Lesemappe individuell zusammenstellen können sowie Geschäftsleute, die für ihre Kunden im Wartebereich einen echten Mehrwert schaffen wollen.

So wird Dörsch auch in Zukunft seinen Lesern einen maßgeschneiderten Service für Zeitschriften und Magazine anbieten können.

 

Referenzen zu „E-Commerce