wholidays – der interkulturelle Kalender und Familienplaner für 2018

Einen extra Feiertag zum 500-jährigen Jubiläum von Luthers Thesenanschlag?
Na klar! Ob man auch mal ein muslimisches Fest würdigen sollte? Dazu gab es nun auch einen ersten öffentlichen Diskurs der Politik. Wir meinen: Zumindest sollte man die wichtigen Feste der Weltreligionen im Kalender stehen haben!

Bereits in seiner 4. Ausgabe ist nun der erste regelmäßig erscheinende Monatskalender mit den Feiertagen aller Weltreligionen verfügbar. Und die Idee von Wildner+Designer gewinnt weiter an Zuspruch und Unterstützung.

wholidays – Zusammenstellung des interkulturellen Kalenders und Familienplaners für 2018

Ausgabe 2018: Die Presse berichtete bereits!

Unter dem Titel „wholidays: Weihnachtsgeschenk mit karitativem Bonus“ brachten die Fürther Nachrichten in ihrer Wochenend-Ausgabe 21./22.10.2017 eine rundum positive Darstellung des Projekts zu Papier. Bemerkenswerterweise wurde der ausführliche Artikel, welcher den Schwerpunkt auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Unternehmen und Organisationen legt, unter der Rubrik „Wirtschaft“ veröffentlicht.
Link zum Nachlesen des Presseberichts auf nordbayern.de

Fürther Nachrichten Artikel – wholidays: Weihnachtsgeschenk mit karitativem Bonus

Neuer Projektpartner: Akademie Faber-Castell

Zur Umsetzung der neuen Ausgabe bot die Akademie Faber-Castell an, im Sommersemester 2017 ein Projekt für den Studiengang Grafik-Design durchzuführen. Rund 40 Studenten beteiligten sich an der Gestaltung der Monatsblätter. Aus den Entwürfen in digital umgesetzter Collage-Technik konnte die Jury, bestehend aus den Partnerunternehmen und der Akademie Faber-Castell, 12 gelungene und abwechslungsreiche Motive auswählen. Und auch der Entwurf für das Titelblatt stammt aus der Feder einer Studentin.

Etwas Besonderes: Idee, Design und Herstellung

Den praktischen Nutzen – stets die Feiertage aller Mitarbeiter, Schüler, Freunde oder Nachbarn im Blick zu haben – verbindet der wholidays Kalender mit vielen weiteren Qualitäten: Neben den religiösen Festen umfasst der Kalender rund 200 Nationalfeiertage, alle Feiertage in Deutschland, die Schulferien in Bayern sowie die interessantesten Feste in Franken. Den wholidays Projektpartnern liegt aber auch die künstlerische Gestaltung und hochwertige Herstellung am Herzen. Und natürlich das Statement für eine Gesellschaft, die durch ihre Aufgeschlossenheit die eingeforderte Integration erleichtert.

Guter Zweck: verbunden mit einem schönen Präsent

Mit dem Verkauf des wholidays Kalenders im Format DIN A2 (60 × 42 cm) und wholidays Familienplaners (60 × 21 cm) werden interkulturelle Projekte unterstützt. Durch die bisherigen Ausgaben konnte ein Reinerlös von über 7.000 € gespendet werden.

Weitere Infos, alle Kalendermotive und Entwürfe, die Adressen der rund 30 Verkaufsstellen in Franken sowie die Links zur Bestellung bei Amazon finden Sie unter www.wholidays.info

 

« neuerer Wurf | aktuellster Wurf | älterer Wurf »