Am Laden …

Arbeiten von aktuell bis historisch

Fruchthaus Schell

Imagefilm


Alle Referenzen zum Kunden »

Alle Referenzen zu Imagefilm »

Symphatischer und appetitanregender Imagefilm

Wer bei Fruchthaus Schell in einem der 2 Filialen in Nürnberg einkauft, freut sich jeden Tag über das frische Angebot an Obst und Gemüse. Aber wie kommt die Ware in die Regale?

Der neue Imagefilm beschreibt einen Arbeitstag des Geschäftsführers Michael Schell. Großmarkt 4:27 Uhr, unser Videoteam war schon früh dabei, um das Treiben auf dem Markt zu dokumentieren. „Wir sind jeden Tag auf den Großmärkten in Nürnberg und München, der Morgen ist wunderschön“, so Michael Schell. Man nimmt ihm die Liebe und Leidenschaft für seinen Beruf uneingeschränkt ab. Für den Betrachter ist es eine Freude zu sehen, wie er Auge in Auge mit den Verkäufern die Ware prüft und auswählt, und wie sofort nach der Anlieferung das farbenpächtige Obst und Gemüse im Laden von seinen Mitarbeitern appetitlich und sorgfältig in den Verkaufsständen präsentiert wird. Jedes Stück wird prüfend in Augenschein genommen, der Geschmackstest erfolgte bereits beim Großhändler – durch den Chef persönlich. Auch Stammkunden kommen im Video zu Wort. Sie schätzen neben der Frische und Qualität auch die Vielfalt des Angebots, die kein Supermarkt  bieten kann. Aus unzähligen Sorten Obst wie Orange, Flugmangos, Schlangenfrüchten und Äpfeln zu wählen und dafür einen fairen Preis zu zahlen – dafür ist Schell bekannt. Die Ware in Ruhe und kleinen Mengen aussuchen zu können ist für Feinschmecker oder kleine Haushalte ein weiterer Vorteil.  

Ein guter Tag geht zu Ende, die besondere Atmosphäre eines Tages mit Michael Schell konnten wir spüren und das zeigt auch der neue Imagefilm, der – genau genommen – eine Reportage ist. Kein Verstellen, keine Posen: Es war interessant und hat Spaß gemacht!


Fruchthaus Schell Nürnberg

Das traditionsreiche Fruchthaus wurde von Herrn Bernhard Schell 1963 in Nürnberg gegründet. Zunächst als Lebensmittelhandel auf 100 m² Verkaufsfläche und spezialisierte sich immer mehr auf den Produktbereich Obst und Gemüse. Auf einer Verkaufsfläche von nunmehr 750m² ist eine Dimension des Angebots erreicht, die seinesgleichen in Deutschland sucht. Kunden können kostenlos eine Stunde im Parkhaus parken und ihren Einkauf in aller Ruhe genießen.